Lesemonat Oktober '16

Hey ihr Lieben!

Heute habe ich für euch mal wieder einen Lesemonat.
Der Oktober lief buchtechnisch sehr gut für mich. Bis auf eine Enttäuschung haben mir fast alle Bücher sehr gut gefallen, sodass die Durchschnittsbewertung auch wieder sehr hoch liegt.






1. anonym - Poznanski, Strobel I ✰✰✰✰✰
2. Plötzlich It-girl #1 - Katy Birchall I ✰✰✰✰
3. Für Dich solls tausend Tode regnen - Anna Pfeffer I ✰✰✰✰✰
4. Rubinrot - Kerstinm Gier I reread
5. Saphirblau - Kerstin Gier I reread
6. Smaragdgrün - Kerstin Gier I reread
7. The Perfectionists #1 - Sara Shepard I ✰✰✰✰
8. Nur ein Tag - baltscheit I nicht bewertet
9. Silberlicht - Lautra Withcomb I abgebrochen/ nicht bewertet
Im Oktober habe ich 9 Bücher gelesen, wovon ich allerdings eins abbrechen musste weil es mir auch nach mehr als 2/3 der Geschichte überhaupt nicht zugesagt hat. (Sobald ich 2/3 eines Buchs gelesen habe zähle ich es zu den gelesenen dazu.) Außerdem habe ich noch ein Buch angefangen, was ich aber nicht mehr geschafft habe zu beenden. Insgesamt ergibt das 2995 gelesene Seiten, was ca. 96,5 Seiten pro Tag entspricht.
Mein SuB-Stand hat sich im Oktober um 7 Bücher auf 72 erhöht. daran sind wohl meine 13 Neuzugänge aus diesem Monat schuld.

Meine Highlights im Oktober waren ganz klar die Edelstein-Trilogie, die ich mal wieder gelesen habe. Außerdem noch anonym. Genauso wie fremd konnte mich auch das zweite gemeinsame Buch von Ursula Poznanski und Arno Strobel wieder in seinen Bann ziehen.


Leider hatte ich im Oktober auch einen Flop, nämlich Silberlicht, welches ich nach 268 Seiten abgebrochen habe, weil ich es überhaupt nicht mochte.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen