The Perfect - Wie weit gehst du für deinen Erfolg?

Wie weit würdest du für deinen Erfolg gehen?
Wärest du bereit, ALLES zu tun, um dieses Casting zu gewinnen?
Auch wenn du niemandem trauen kannst, außer deiner besten Freundin?
Selbst dann, wenn euer beider Leben in Gefahr wäre?
Es könnte DIE Chance sein - für eine von euch.
Oder aber der Weg in die Hölle ...
 
 
 
 

 
 
 
Inhalt
 
Adam C. Oulay sucht dich!
 
"Teile deine Kreativität, dein Trendgefühl und deinen Geschäftssinn mit mir -
und vielleicht sogar noch mehr ...
Bewirb dich jetzt!"
 
Als Jazz und Leena die Anzeige des Modemoguls Adam C. Oulay lesen, der eine persönliche Assistentin sucht, sind die beiden Freundinnen sofort Feuer und Flamme. Für Leena ist ihr größter Berufswunsch, Modedesignerin zu werden, plötzlich zum Greifen nah, und Jazz will alles daran setzen, sie dabei zu unterstützen.
 
Von der Außenwelt abgeschnitten, tauchen sie ab in eine faszinierende Welt aus Scheinwerferlicht und Glamour, in der es nur um eines geht: die Beste zu sein. Doch der Konkurrenzkampf ist hart und der Betreiber des Castings skrupellos. Ohne es zu wissen, schweben die Mädchen schon bald in tödlicher Gefahr ...
(Klappentext)
 
 
 
 
 
Als ich von diesem Buch erfahren habe, war für mich sofort klar, dass ich es haben musste. Ein Jugendthriller über ein Casting - das klang für mich doch sehr verlockend. Als ich das Buch dann hatte, habe ich auch sofort angefangen, es zu lesen. Ich hatte an dieses Buch hohe Erwartungen, wie eigentlich immer an Jugendthriller. Und schon nach den ersten Seiten war für mich klar, dass diese Geschichte mich nicht enttäuschen würde.
Der Schreibstil der Autorin ist so leicht und flüssig geschrieben, dass die Seiten nur so dahinfliegen. Sie baut außerdem viel Spannung auf.
Durch den Prolog und ein paar andere Dinge, die zwischendrin einfach mal eingeworfen werden, weiß man schon, was passiert und in welcher Situation sich die Protagonistin wirklich befindet. Dadurch wird noch mehr Spannung aufgebaut, als ohnehin schon vorhanden ist, und ich wollte unbedingt wissen, wie es zu verschiedenen Dingen kommt. Da man schon mehr weiß, als die Protagonistin, habe ich richtig mit ihr mitgefiebert und gehofft, dass alles doch irgendwie anders kommt. Jazz war mir nämlich sehr sympathisch. Sie ist ein sehr starkes Mädchen und gibt nicht so schnell auf, was ich an ich wirklich sehr gemocht habe. Daher konnte ich auch alle ihre Handlungen nachvollziehen.
Der Modeanteil, der in der Geschichte enthalten ist war interessant und gerade richtig portioniert, wodurch er das ganze noch etwas abgerundet hat.
Bis zum Ende hin war die Geschichte sehr spannend. das Ende fand ich allerdings etwas verwirrend und ich musste manche Passagen mehrmals lesen, um alles genau zu verstehen. Außerdem war es mir ein kleines bisschen zu offen, weil ich gerne wüsste, wie es mit Jazz nach dieser Geschichte weitergeht.
 
Insgesamt hat mir diese Geschichte beim Lesen sehr viel Spaß bereitet, weil sie einfach spannend und unterhaltsam war. Wer gerne Jugendthriller liest, dem kann ich dieses Buch sehr empfehlen!
 
 
 

Kommentare:

  1. Hey Marcy,

    Danke für die tolle Rezi!
    Ich habe mir das Buch gleich mal auf meine Merkliste gepackt,
    denn ich liebe Jugendthriller total, und die Geschichte klingt tatsächlich spannender, als das Cover vermuten lässt. :)

    Liebe Grüße,
    Laura

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Marcy
    Ich habe "The Perfect" für unsere Bibliothek bestellt, denn die Inhaltsangabe klingt wirklich vielversprechend. Dazu kommt, dass ich bisher nur Positives über das Buch gehört und gelesen habe. Und wenn ich die Zeit finde, möchte ich es auch noch lesen, bevor wir es dann zur Ausleihe ins Regal stellen.
    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich dir viel Spaß beim Lesen! ♥

      Löschen