Lesemonat Januar 2016 - ein guter Start ins neue Jahr ♥

Hey ihr :)
 
Heute gibt es für euch wieder etwas verspätet meinen Lesemonat. Ich hatte im Januar mehr Zeit zum Lesen als sonst, also gibt es heute ein paar mehr Bücher...
 
 
 
 
 
 


 
 
 
 
 
 
1) Im Januar habe ich als erstes Harry Potter and the Order of the Phoenix beendet, welches ich schon im Dezember angefangen hatte. Es hat mir wie immer total gut gefallen und hat ♥♥♥♥♥ bekommen.
 
 
2) Danach habe ich mir spontan Selection von Kiera Cass gekauft und es an einem Tag verschlungen. Es hat ebenfalls ♥♥♥♥♥ von mir bekommen und ich bin schon seeehr gespannt auf den zweiten Teil.
 
 
Anschließend habe ich eine Kurze Geschichte aus Nichts als Gespenster für meinen Deutschkurs gelesen, wovon ich die Seiten mit in meine Statistik genommen habe...
 
 
3) Danach habe ich ein Rezi-Exemplar beendet, was ich auch schon im Dezember gelesen habe: Wo du auch bist von Fleur Smithwick Ich hatte so meine Probleme mit diesem Buch und es hat auch nur ♥♥ von mir bekommen. Warum, könnt ihr in meiner Rezi nachlesen.
 
 
4)Als nächstes habe ich noch schnell Die 5. Welle von Rick Yancey gelesen, bevor ich den Film im Kino angeschaut habe. Es hat mir bis auf ein/zwei Kleinigkeiten ganz gut gefallen und hat deswegen ♥♥♥♥ von mir bekommen. Die Rezi und einen Buch-Film-Vergleich dazu habe ich für die nächsten Wochen geplant.
 
 
5)Ich habe im Januar außerdem eine neue Autorin für mich gefunden (Lois Duncan) als ich Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast gelesen habe. Ich fand es sehr gut und werde demnächst auch bestimmt noch weitere Bücher von ihr lesen. ♥♥♥♥1/2
 
 
6)Harry Potter-Bücher bekommen von mir eigentlich nie weniger als ♥♥♥♥♥. So war es auch beim fünften Harry Potter-Band, Harry Potter und der Halbblutprinz.
 
 
7)Kennt ihr die Arena-Thriller? Ich habe schon ein paar dieser Thriller gelesen und finde sie immer ganz gut für zwischendurch, da man sie sehr schnell weglesen kann. Dieses mal habe ich Schmetterlingsschatten von Veronika Bicker gelesen. ♥♥♥
 
 
8) Looking for Alaska von John Green fand ich ganz gut und es ist eines meiner Jahreshighlights geworden. ♥♥♥♥
 
 
Nach diesen acht Büchern habe ich noch zwei Bücher angefangen. In Ashes Ashes von Jo Treggiari bin ich nur bis Seite 62 gekommen, weil es mir einfach nicht gefallen hat. Ich bin mir auch noch nicht ganz sicher, ob ich es überhaupt noch beenden möchte. Girl Parts habe ich nur bis Seite 18 angelesen und dann beschlossen, es auszusortieren.
 
 
 
Wie war euer Lesemonat? Was habt ihr gelesen und was waren eure Highlights? :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen