[Rezension] Die sonderbare Buchhandlung des Mr Penumbra ♥

 
Eine sonderbare Buchhandlung...
 
...ein altes Geheimnis...
 
Was hat es damit auf sich?
 
 
 
 

 
 
Inhalt
 
Clay Jannon ist eigentlich Webdesigner, doch die Rezession hat ihn seinen Job gekostet, und so führt ihn eine Stellenanzeige in die durchgehend geöffnete Buchhandlung von Mr. Penumbra. Clay merkt sehr bald, dass dies keine gewöhnliche Buchhandlung ist und hier irgendetwas nicht stimmt. Zusammen mit zwei Freunden macht er sich daran, das Geheimnis um die Buchhandlung zu lüften.
(Klappentext)
 
Meinung
 
Durch das Cover und den Titel bin ich sehr neugierig auf das Buch geworden und auch der Klappentext klang für mich sehr vielversprechend. Leider musste ich dann schnell feststellen, dass der Inhalt nicht ganz so spannend ist wie gedacht. Das Buch hat sich einfach sehr in die Länge gezogen. Das lag nicht einmal an dem Schreibstil selber, den ich eigentlich ganz angenehm finde. Es wurde anfangs einfach viel zu viel Drumherum erzählt bevor endlich einmal was passiert ist. Schön und gut, dass wir den Protagonisten erst einmal richtig kennenlernen, aber das hätte auch wesentlich kürzer ausfallen können.
Als dann endlich etwas passierte, fand ich die Handlung eigentlich ganz gut, aber sie zog sich immer noch etwas in die Länge, was mich teilweise doch sehr gestört hat. Zum Ende hin nahm die Geschichte dann etwas mehr Spannung auf und konnte mich so mehr von sich überzeugen.
 
Am Ende des Buchs befindet sich noch eine etwa 70 Seiten lange Vorgeschichte: Die unglaubliche Entdeckung des Mr. Penumbra. Ich fand es erst auch interessant, die Vorgeschichte zu erfahren, aber fand sie dann etwas langweilig und bin daraus auch nicht sehr viel schlauer geworden, als ich vor dieser Kurzgeschichte war.
 
 
Fazit
 
Eine sehr gute Grundidee, deren Umsetzung leider nicht ganz so gut gelungen ist. Da ich die Idee und die Handlung an sich eigentlich ganz gut finde, gibt es als Bewertung dennoch  3,5/5 von mir.
 
 
Ein großes Dankeschön an den Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares!
 
 



Kommentare:

  1. Huhu!

    Bei mir subbt dieses Buch jetzt leider schon länger herum, als mir lieb ist. Ich fand es vor allem wegen des Covers sehr interessant, deswegen musste es bei mir einziehen. Aktuell hält mich allerdings die Uni mehr vom Lesen ab, als ich gedacht habe. Bis ich wieder zum Lesen komme, muss erst die Arbeit über den CO2 Sensor fertig werden - da rückt der Abgabetermin unbarmherzig näher ... Aber gut, es sind ja nur noch knapp vier Wochen, dann beginnen bei uns die Weihnachtsferien, spätestens dann werde ich hoffentlich dazu kommen :).

    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marcy :)
    Ach schade, dass dich das Buch nicht wirklich überzeugen konnte.
    Es steht schon länger auf meiner Wunschliste. Bei mir war es ganz ähnlich. Vor allem das Cover und der Titel haben mich neugierig gemacht.
    Erlebe das in letzter Zeit öfter das Geschichten eigentlich eine gute Grundidee haben, die Autoren dann aber die Umsetzung vermasseln.
    Schade.

    Es bleibt dann erstmal noch länger auf der Wunschliste stehen...
    Danke für die schöne Rezi.
    Liebe Grüße
    Jacky :)

    AntwortenLöschen