[Reihenrezension] Maddie Freeman ♥

 
Hey ihr Buchverrückten ♥
 
Heute stelle ich euch eine meiner Lieblingsreihen vor, da sie inzwischen vollständig erschienen ist..
 
Ich habe mich sooo gefreut, dass es nun auch endlich den dritten Band von Maddie gibt und wollte euch mitteilen, wie ich diese Trilogie finde...
 
 
 
 


 
 
 
 
Beschreibung vom ersten Teil: Eine Stadt in den USA, nur wenige Jahre in der Zukunft: Plastikbäume, Online-Dates und Schule im Netz - Maddie, 17, lebt wie die meisten ein digitales Leben. Und merkt kaum, wie seelenlos sich das anfühlt. Bis sie sich Hals über Kopf in den etwas älteren Justin verliebt. Für ihn findet das wahre Leben offline statt. Er nimmt Maddie mit in Coffeeshops und Clubs und sie fühlt sich immer mehr von diesem echten Leben angezogen. Gemeinsam mit seinen Freunden kämpft Justin gegen die Künstlichkeit der Welt und die Anonymität der sozialen Netzwerke. Dieser Kampf richtet sich gegen die ganz oben - und damit auch gegen Maddies Vater, der das System der Digital School gesetzlich verankert hat. Maddie wird für die Bewegung zur Schlüsselfigur. Doch für welche Seite wird sie sich entscheiden?
 
Ich bin ja sowieso schon eine begeisterte Dystopie-Leserin. Als ich dann irgendwann einmal in der Buchhandlung Die Rebellion der Maddie Freeman gesehen habe, gab es für mich kein Entkommen mehr :D Aufmerksam wurde ich auf dieses Buch durch das auffällige Cover, aber als ich mir dann die Beschreibung durchgelesen habe, war für mich klar - ich muss dieses Buch lesen!
 
Die Trilogie ist aus der Sicht der Protagonistin Maddie erzählt. Sie war mir von Anfang an sehr sympathisch, denn die Autorin hat mit ihr wirklich einen sehr tollen Charakter geschaffen. Maddie ist sehr rebellisch und lässt sich nicht alles gefallen.. und sie liest gerne! Ich habe mit ihr von Anfang an mitgefühlt und wollte die Bücher nicht eher aus der Hand legen bis ich wusste wie Maddies Geschichte endet.
 
Ich war von der Grundidee dieser Geschichte von Anfang an begeistert. Schule im Internet, nur noch online leben.. eigentlich ziemlich realitätsnah. Und genauso hat die Autorin das auch umgesetzt. Sie hat es geschafft das alles wirklich sehr real wirken zu lassen, sodass ich während des lesens wirklich immer wieder zum Nachdenken angeregt wurde.
 
Auch vom Schreibstil wurde ich nicht einttäuscht. Die Bücher ließen sich sehr flüssig lesen, sodass ich sie immer sehr schnell durchgelesen hatte. An Spannung hat es dabei auch auf keinen Fall gefehlt. Es gab zwar ein- oder zweimal eine Stelle, an der sich das Ganze etwas in die Länge gezogen hat, dafür ging es danach aber mit noch mehr Spannung weiter.
 
Das Ende der Trilogie fand ich einerseits gut, auf der anderen Seite war ich etwas enttäuscht, dass das Paar, das ich geshipt habe, nicht zusammen gekommen ist.. :D *sniff*
 
 Eine sehr gelungene Trilogie. Ich empfehle sie allen, die ein Bücher mit Spannung wollen, Action, Liebe, Freundschaft, Zukunft... Ach, ich empfehle es einfach allen! Lest diese Bücher! Haha :D
 
 
 
Kennt ihr diese Bücher? Schreibt mir doch einfach eure Meinung dazu in die Kommentare! :D
 
 
Eure Marcy ♥
 
 
 


Kommentare:

  1. Hey Marcy,

    ich bin über Hannah auf deine Aktion "Montagseule" aufmerksam geworden und habe diese gleich mal für meinen Blog übernommen, nur unter anderem Namen.
    Schau doch gerne mal vorbei.

    Liebste Grüße,
    Nele
    http://time-for-nele.blogspot.de/

    AntwortenLöschen