[Rezension] Flames 'n' Roses

 
 
 
 
 

 
Ich weiß nicht, woher ich komme.
Ich sehe Dinge, die du nicht siehst.
Ich bin Teil einer dunklen Prophezeiung.
Und dabei will ich doch nur eins:
ein richtiges Date!
 
Hi, ich bin Evie und eigentlich total normal. Dachte ich zumindest immer. Also, mit Ausnahme von meiner besten Freundin, die eine Meerjungfrau ist, und von meinem Exfreund - einer Fee. Und abgesehen davon, dass ich die einzige Person auf der Welt bin, die die Tarnung von paranormalen Wesen durchschauen kann. Deswegen arbeite ich für die Internationale Behörde zur Kontrolle paranormaler. So viel zum Thema normal. Und dann ist Lend auf der Bildfläche erschienen. Lend ist supersüß, kann gut zuhören und ist - ein Gestaltwandler. Und weil er in unsere Zentrale eingebrochen ist, steht nun meine ganze Welt auf dem Kopf und es ist die Rede von einer dunklen Prophezeiung, die leider bis ins Detail auf mich zutrifft. Nee, böse bin ich nicht, das muss eine Verwechslung sein. Ich muss dem Ganzen auf den Grund gehen, denn ich will endlich wissen, wer ich wirklich bin, und: Ich will Lend nicht verlieren!
 
(Klappentext)
 
Die Aufmachung des Buches ist sehr schön (auch wenn ich persönlich kein pink mag) und auch die Beschreibung ist sehr ansprechend. Das Buch wirkt dadurch von außen sehr mädchenhaft und dies bestätigt sich auch im Buch und passt deswegen sehr gut.
 
"Ich hasse Vampiraufträge. Die Typen halten sich ja alle für so was von rattenscharf."
 
Ich habe mich von Anfang an sehr gut in das Buch hineingefunden und war von der Geschichte sehr schnell gefesselt. Beim Lesen konnte ich wirklich in dem Buch versinken und wollte es nicht mehr aus der Hand nehmen. Das liegt daran, dass die Geschichte selber sehr schön und spannend ist und dann auch noch sehr gelungen umgesetzt wurde. Die Protagonistin selber war mir sehr sympathisch und auch die anderen Charaktere haben mir gut gefallen, ich habe richtig mit der Protagonistin mitgefiebert. Mit dem Ende des Buches war ich dann auch sehr zufrieden und möchte nun unbedingt wissen, wie es im zweiten Band mit der Protagonistin weitergeht.
Ich habe an dem Buch rein Garnichts zu bemängeln und kann nurnoch sagen, dass mich das Buch rundum überzeugt hat.
Es ist eine sehr gelungene Mischung aus Fantasy, Liebesgeschichte und Spannung.
Dieses Buch war ein absolutes Hilight für mich und ich empfehle es jedem, der Romantic Fantasy mag.
 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen