[Taschenbuch vs. Hardcover]

 
Hallo ihr Buchverrückten! ♥
Nach meinem Vergleich zwischen eBook und Printbuch, den ihr hier finden könnt,
geht es heute um Hardcover und Taschenbücher.
 
 
Taschenbuch
 
 
Vorteile
 
Taschenbücher sind meistens sehr viel billiger.
Außerdem sind sie wegen ihrer Größe viel handlicher und platzsparender.
 
Nachteile
 
Taschenbücher gehen schneller kaputt, sie bekommen schnell Leserillen und unschöne Knicke, oder sogar einen schiefen Buchrücken. Wenn einen das stört, muss man beim Lesen also sehr vorsichtig sein und gut aufpassen. Auch wenn sie schön klein zum mitnehmen sind, gehen sie in Taschen schnell kaputt.
 
 
Hardcover
 
 
Vorteile
 
Hardcover sind schöner anzusehen - ein wichtiges Argument für die, die ihre Bücher gerne anschauen und ins Bücherregal stellen. Außerdem gehen sie nicht so schnell kaputt, man muss also beim Lesen nicht so vorsichtig sein.
 
Nachteile
 
Hardcover sind viel teurer als Taschenbücher und nehmen mehr Platz ein. Sie sind zwar eigentlich zum Mitnehmen gut geeignet, da sie nahezu unkaputtbar sind, aber sie sind dabei nicht so klein und platzsparend wie Taschenbücher.
 
 
♥♥♥
 
 
Fazit
 
Ich persönlich bevorzuge Hardcover, da sie einfach schöner aussehen und ich beim Lesen nicht so vorsichtig sein muss (Ich kann Leserillen und schiefe Buchrücken nicht besonders leiden).
Aßerdem weiß ich beim Kauf von gebrauchten Hardcovern, dass sie wahrscheinlich nicht oder kaum beschädigt sind, im Gegensatz zu so manchen Taschenbüchern.
Wenn ich Bücher neu kaufe, greife ich allerdings doch oft zu Taschenbüchern (außer, wenn das Cover und der Buchrücken besonders schön sind), weil sie einfach billiger sind.
 
 
♥♥♥
 
Wie immer würde ich mich sehr freuen, wenn ihr mir eure Meinung zu dem Thema dalasst :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen